Session

COVID 19 und berufliche Bildung: Lehren für die Gestaltung der digitalen Transformation

Von:11:30
Bis:12:15
Vortragende:DR. MARIA RICHTER, Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
Dr. KARIN REICHEL FrauenComputerZentrumBerlin FCZB e.V.
CORNELIS WENDLER, Leiter Bildung und Personalentwicklung Stahl-Holding-Saar
VOLKER GRIGO, Head of Vocational Training, thyssenkrupp Steel Europe AG
Moderation:DR. MICHAELA KUHNHENNE, Forschungsförderung Hans-Böckler-Stiftung

Digital, frontal, uns doch egal? Die „lessons learned“ in der digitalen beruflichen Bildung während der COVID19-Krise werden das Thema unserer Session.  

  • Was sind Chancen, was sind Risiken in der digitalen beruflichen Bildung
  • Wo wurden Schwachstellen in der Bildungsinfrastruktur aufgedeckt?  
  • Wie kommt das Berufsbildungspersonal mit seiner neuen Rolle zurecht?  
  • Und wie gerecht ist eigentlich die digitale Aus- und Weiterbildung? 

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich Vertreter*innen aus Wissenschaft und Praxis und laden Sie herzlich zum Dialog ein. Diskutieren Sie mit, teilen Sie ihre Erfahrungen und lassen sie uns gemeinsam Bildung besser machen. 

Wir freuen uns auf Sie.