Session

Entgeltgleichheit und Digitalisierung in der Diskussion

Vortragende:ANDREA JOCHMANN-DÖLL, GEFA Forschung + Beratung
PIA BRÄUNING, IG Metall, Vorstand Ressort Frauen- und Gleichstellungspolitik
ANKE BÖSSOW, Leiterin des Referates Frauen- und Gleichstellungspolitik, NGG
PETRA GANSER, Tarifpolitische Grundsatzabteilung, ver.di
Moderation:CHRISTINA KLENNER, Sozialwissenschaftlerin, Senior Research Fellow INES Berlin

Auf der Grundlage neuer Forschungsergebnisse wird diskutiert: Warum ist die Überprüfung der Entgeltgleichheit von Frauen und Männern im Betrieb, die das Entgelttransparenzgesetz seit vier Jahren vorsieht, so schwierig? Welche Erfahrungen gibt es hier? Welche Forderungen und Handlungsoptionen? Welche neuen Herausforderungen bringt die Digitalisierung für die Beschreibung von Tätigkeiten in Tarifverträgen und für die Eingruppierung mit sich?