Digitaler Zugang zu Belegschaften für Betriebsräte und Gewerkschaften: Gehen wir es an!

Vortragende:ISABEL EDER, Abteilung Mitbestimmung/Betriebsverfassung IG BCE
TIMO LITZBARSKI, Betriebsrat, Procter und Gamble Euskirchen
Moderation:RONALD STAPLES, Institut für Soziologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Schwarzes Brett im Betrieb analog? Das entspricht bei Procter und Gamble und vielen anderen Unternehmen nicht mehr der Wirklichkeit. Wie kann man es digital angehen? Vieles ist möglich, aber was im Betrieb passt und auf fruchtbaren Boden fällt, muss vor Ort entschieden werden. Ein gutes Beispiel kann Timo Litzbarski, Betriebsrat bei P&G Euskirchen, darstellen. Kurzerhand hat hier der Betriebsrat Bildschirme mit eigener Software in Betrieb genommen und kommuniziert Betriebsrats- und Gewerkschaftsinfos über diesen Kanal sehr erfolgreich. Warum und wie stellen sich Gewerkschaften einen digitalen Zugang vor? Auch das wollen wir beleuchten und diskutieren.